TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Weiterbildung für Beschäftigte: Kollegiales Feedback geben und entgegennehmen
Zielgruppe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden
Bemerkung: die insbesondere Kolleg:innen einarbeiten und auf kollegialer Ebene im Arbeitsalltag Wissen und Methoden vermitteln.
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: zweitägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Bemerkung: bei mindestens 80% Anwesenheit (s. Teilnahmebedingungen)
Inhalt

So bald Menschen zusammenarbeiten, bildet effektives Feedback eine wichtige Basis für den zukünftigen Arbeitserfolg und die Motivation. Feedback bietet die Chance, Prozesse und Beziehungen nachhaltig zu optimieren. Eine wertschätzende Kommunikation auf Augenhöhe ist dafür unerlässlich.

Doch wie lassen sich unangenehme Dinge im Team ansprechen, ohne dass sich das Gegenüber auf den Schlips getreten fühlt? Wie sollten wir Lob formulieren, ohne dass es als „Lobhudelei“ verpufft?

Im Workshop wollen wir lebendige Feedbackkultur erleben. Die Teilnehmenden lernen, worauf sie beim Feedbackgeben und -entgegennehmen achten sollten, damit das gemeinsame Arbeiten im Team weiterhin Freude bereitet.

Lernziele:

  • Sie kennen den Unterschied zwischen Feedback und Kritik.
  • Sie entdecken, welche Chancen im Feedback für die persönliche Weiterentwicklung liegen – für Ihre und die Ihrer Kollegen und Kolleginnen.
  • Sie sind in Ihrer Selbst- und Fremdwahrnehmung gestärkt.
  • Rückmeldungen sind mehr als nur Worte! Sie kennen die verschiedenen Ebenen, auf denen Sie Rückmeldung geben können, und gehen bewusst mit ihnen um.
  • Sie sind mit der Feedbacksprache vertraut und setzen sie authentisch und zielorientiert ein.

inhaltliche Schwerpunkte:

  • Feedback – Was ist das? Begriff schärfen und abgrenzen
  • Feedback – Wozu? Wissenschaftlicher Hintergrund und Bedeutung der Feedbackkultur, die Lücke zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Feedback geben und entgegennehmen – Wie geht das?
  • Sender – Empfänger: Feedback im Kommunikationsverständnis verankern
  • Wirkungsebenen des Feedbacks
  • Feedback vorbereiten
  • Feedbacksprache kennen, verstehen und anwenden
  • Möglichkeiten, um Feedbackkultur zu etablieren

Methoden: Frontalinput, Erfahrungsaustausch, Formulierungsübungen (schriftlich und mündlich), Kleingruppenarbeit, Interaktive Trainingssequenzen, Rollenspiele mit Fishbowl-Charakter, Selbstreflexion


Der Umfang des Workshops beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Workshop kann für das Modul 2 im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS im Handlungsfeld Schlüsselqualifikationen anerkannt werden.
Partner Sophie Böhmchen
Förderung Gefördert im Rahmen der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern
Teilnahmebegrenzung max. 12 Teilnehmer
Termine 10.10.2022 bis 11.10.2022, Turnus: einmalig
Bemerkung: jeweils 09.00 - 16.30 Uhr

Der Workshop ist ausgebucht.

Anmeldeschluss: 26.09.2022
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung

Bürogebäude Strehlener Str. 22, 5. Etage, Raum 548
Kosten Ermäßigt: 0,00 Euro
Bemerkung:
für Beschäftigte der TU Dresden
Anbieter TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-3782
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de

Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
emailBeate.Herm@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.

Für Veranstaltungen des Zentrums für Weiterbildung in Präsenz gilt das zum Veranstaltungszeitpunkt gültige Hygienekonzept.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden