TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Der bewusste Umgang mit ‚schwierigem Wissen‘ im eigenen Fach: Transformatives Lernen und Threshold Concepts
Zielgruppe Lehrende der TU Dresden
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: zweitägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Bemerkung: bei mindestens 80% Anwesenheit (s. Teilnahmebedingungen)
Inhalt

Lernprozesse im Hochschulkontext erschöpfen sich nicht in der Akkumulation von Wissen oder in Verstehensleistungen der Studierenden. Lernen birgt mit der Veränderung und Integration von neuen Bedeutungszusammenhängen immer auch das Potential, Perspektiven zu verändern: auf die Welt, auf das eigene Fach, auf die Wissenschaft und auf sich selbst.

Einen Ansatz, solchen Veränderungsprozessen auf die Spur zu kommen und damit verbundene fachbezogene Herausforderungen für das Lernen zu reflektieren, bieten sogenannte Threshold Concepts: Konzepte und Begriffe in den Disziplinen, die besonders schwer zu fassen sind, weil sie neue Sichtweisen benötigen und zugleich ermöglichen, weil sie dem Alltagsverständnis widersprechen oder weil sie mit ungewohnten Denkprozessen verbunden sind.

Für die Lehre sind Threshold Concepts eine Herausforderung, weil Lehrende als Expert:innen diese Schwellen längst überschritten haben und als selbstverständlich wahrnehmen, was für Studierende neue Perspektiven auf den Lerngegenstand sind.

Im Workshop identifizieren und diskutieren die Teilnehmenden Threshold Concepts aus ihren jeweiligen Fächern und erarbeiten Ansätze, wie mit diesen Schwellen in Lehr-Lern-Prozessen produktiv umgegangen werden kann.

Ziele: Die Teilnehmenden können nach Besuch der Veranstaltung Threshold Concepts in ihrem Fach erkennen und reflektieren, indem sie

  • den Ansatz auf ihre Fachlehre anwenden,
  • ihre eigene Lerngeschichte reflektieren,
  • im interdisziplinären Austausch scheinbar Selbstverständliches in Frage stellen,
  • um dann aus diesen Erkenntnissen Gestaltungsideen und Handlungsstrategien für ihre Lehre abzuleiten.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Threshold Concepts als hochschul- und wissenschaftsdidaktischer Ansatz
  • Transformatives Lernen
  • Umgang mit ‚schwierigem Wissen’
  • Fachsensible Hochschuldidaktik
  • Studienverläufe entwicklungsorientiert begleiten

Methoden: Präsenzworkshop mit unterstützendem OPAL-Kurs, Kurzinputs, Gruppenarbeiten, Einzelarbeiten, Kollegialer Austausch

Der Umfang des Workshops beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Kurs kann für das Modul 2 im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS anerkannt werden.
Partner Dr. Anne Cornelia Kenneweg
Förderung gefördert durch die TU Dresden
Termine 30.06.2022 bis 01.07.2022, Turnus: einmalig
Bemerkung: jeweils 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Anmeldeschluss: 15.06.2022
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung
Bürogebäude Strehlener Str. 22, 7. Etage, Konferenzraum
Kosten Voll: 60,00 Euro
Bemerkung:
TU-geförderter Preis für Lehrende der TU Dresden

  • Mitarbeiter:innen der TU Dresden wird die Abrechnung über eine Kostenstelle oder über ein PSP-Element empfohlen (Interne Leistungsverrechnung). Senden Sie dafür bitte dem Zentrum für Weiterbildung das ausgefüllte Formular ILV per E-Mail an: weiterbildungskatalog@tu-dresden.de.
  • Mitarbeiter:innen der Medizinischen Fakultät geben bei der Anmeldung bitte die Rechnungsadresse der Medizinischen Fakultät an: Medizinische Fakultät der TU Dresden, Zentrale Eingangsrechnungsprüfung, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden.
  • Diejenigen, welche die Kosten nicht wie oben angegeben abrechnen können, teilen uns bitte Ihre private Rechnungsadresse mit.

Anbieter TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-3782
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de

Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
emailBeate.Herm@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.

Für Veranstaltungen des Zentrums für Weiterbildung in Präsenz gilt das zum Veranstaltungszeitpunkt gültige Hygienekonzept.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden