TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Umgang mit schwierigen Situationen und Gesprächen in der Lehre
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: zweitägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Bemerkung: bei mindestens 80% Anwesenheit (s. Teilnahmebedingungen)
Inhalt

In der Lehre, während der Lehrveranstaltung oder im Beratungskontext, werden Sie mit vielfältigen Situationen, Fragestellungen und Problemen konfrontiert, auf die Sie angemessen reagieren möchten. Im Workshop lernen Sie Techniken, die ihnen helfen, sich optimal auf schwierige Situationen mit Studierenden vorzubereiten und im Gespräch angemessen zu reagieren.

Der hohe Praxisanteil des Workshops stellt sicher, dass Gesprächstechniken auch ausprobiert und erlebt werden. In Verbindung mit individuellen Feedback wird jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin eigene Kommunikationstendenzen erkennen, individuelle Stärken ausbauen und an Entwicklungsfeldern arbeiten. Neben den Methoden zur Konfliktanalyse („ich bin okay - du bist okay“) und effizienten Selbstmanagementtechniken wird den Lehrenden das im Workshop erworbene Wissen zu Persönlichkeitstypen helfen, schwierige Situation gelassen und für die eigene Zielsetzung gewinnbringend zu meistern.

Ziele:
Die Teilnehmenden sind in der Lage,

  • Hintergründe von Widerständen im Lernprozess oder in der Beratungssituation besser zu verstehen.
  • ihren individuellen Umgang mit schwierigen Situationen in der Lehre souveräner zu steuern.
  • Gesprächstechniken zur Reduzierung von bzw. im Umgang mit Störungen und Konflikten in der Lehre zu nutzen.

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Ursachenanalyse und Konfliktdynamik
  • Rollenreflexion und Machtgefälle
  • Gesprächstechniken in schwierigen Situationen
  • Selbstmanagement und Emotionsregulation
  • Bedürfnisse und Ängste aus Sicht der Persönlichkeitspsychologie

Methoden:

  • Kurze Impulse zu inhaltlichen Aspekten und praktischen Hinweisen
  • Selbstreflexion in Einzel- und Partnerarbeit, kollegialer Austausch und Diskussion
  • Übungen und Simulationen (Rollenspiele) mit strukturierter Auswertung
  • Transfer in die Lehre: konkrete Arbeit an eigenen Konfliktfällen

Der Umfang des Workshops beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Kurs kann für das Modul 2 im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS anerkannt werden. Dabei verteilen sich die Arbeitseinheiten (AE) auf das folgende Handlungsfeld: Beraten, Begleiten und Interaktion (16 AE)
Partner Dr. Claudia Nebel-Töpfer
Förderung gefördert durch das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS)
Termine 30.05.2022 bis 13.06.2022, Turnus: einmalig
Bemerkung:
30.05.2022: 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
13.06.2022: 09:00 Uhr - 16.30 Uhr

Der Workshop ist ausgebucht.

Anmeldeschluss: 15.05.2022
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung
Bürogebäude Strehlener Str. 22, 7. Etage, Konferenzraum
Kosten Voll: 305,00 Euro
Bemerkung:
Für Lehrende an Hochschulen, die keine HDS-Mitgliedshochschule sind (Preis ohne HDS-Förderung). Bitte teilen Sie uns Ihre Rechnungsadresse mit.

Ermäßigt: 0,00 Euro
Bemerkung:

für Lehrende der HDS-Mitgliedshochschulen

Anbieter TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-37822
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.

Für Veranstaltungen des Zentrums für Weiterbildung in Präsenz gilt das zum Veranstaltungszeitpunkt gültige Hygienekonzept.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden