TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Wer bin ich und wenn ja, wie viele? – Ein Workshop zur Rollenvielfalt in der Hochschullehre 
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden
Bemerkung: Lehrende
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: eintägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt

Hochschullehre heißt Rollenvielfalt pur. Sie informieren, instruieren, beraten, begleiten und beurteilen. Sie führen und leiten. Dies alles tun Sie mit Studierenden, manches davon auch mit Teamkolleg_innen, mit externen Partern_innen oder Vorgesetzten. Damit verbunden sind Erwartungen, Überschneidungen, Divergenzen.

Im Workshop werden erlebte und ausgewählte Rollen identifiziert, beschrieben und mit Hilfe von Modellen und Konzepten aus Training und Beratung reflektiert. Das eigene Rollenprofil steht dabei im Mittelpunkt. Durch zwei moderierten Praxisberatungen (á 45 Minuten) können die Teilnehmer_innen neue Denkweisen und Lösungsansätze zum Umgang mit der Rollenvielfalt und Rollenkonflikten entwickeln. Hierzu können insgesamt zwei Fälle aus der Gruppe eingebracht werden (freiwillig).

Lernziele: Die Teilnehmenden

  • nehmen die Rollenvielfalt in der Hochschullehre bewusst(er) wahr.
  • kennen verschiedene Rollen sowie deren jeweils zugehörigen Erwartungen.
  • kennen verschiedene Modelle und Konzepte zur beruflichen Rolle (als Lehrende).
  • haben eigene verschiedene berufliche Rollen identifiziert, anhand der Modelle eingeordnet, ergänzt und ein eigenes Rollenbild visualisiert.
  • haben die eigenen Rollen, Erwartungen und Interpretationen von Rollen aus verschiedenen Perspektiven reflektiert und sich mit Kolleg_innen darüber ausgetauscht.
  • kennen Möglichkeiten mit Rollenvielfalt und Rollendivergenzen umzugehen.

Der Umfang des Workshops beträgt 14 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Workshop kann für das Modul II im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS anerkannt werden. Dabei verteilen sich die Arbeitseinheiten (AE) auf folgende Handlungsfelder: Evaluieren, Reflektieren & Qualitätsentwicklung (10 AE) und Beraten, Begleiten und Interaktion (4 AE)
Partner Juliane Hörschelmann
Förderung Dieser Workshop wird durch das Hochschuldidaktische Zentrum Sachsen (HDS) gefördert.
Teilnahmebegrenzung min. 8 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer
Termine 05.12.2019 bis 13.02.2020, Turnus: einmalig
Bemerkung:
Präsenzworkshop: 05.12.2019, 09.00 - 16.30 Uhr
Webinar: 13.02.2020, 13.00 - 14.30 Uhr

Anmeldeschluss: 21.11.2019
Dieser Workshop ist bereits ausgebucht.
Gerne können Sie sich für kommende Termine vormerken lassen.
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, 551
Kosten Voll: 25,00 Euro
Bemerkung: für Lehrende der TU Dresden und des IHI Zittau, HTW Dresden, EHS Dresden, BA Sachsen, HfTL Leipzig, HTWK Leipzig, Hochschule Mittweida, Hochschule Zittau/Görlitz, TU Bergakademie Freiberg, TU Chemnitz, Universität Leipzig, WH Zwickau, HTWK Leipzig

Sonstige: 138,00 Euro
Bemerkung: Beitrag ohne HDS-Förderung für Lehrende sonstiger Hochschulen
Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-37822
Fax: +49 351 463-36251
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden