TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Wissenschaftliches Schreiben auf Deutsch und Englisch – Ein Auffrischungskurs für Lehrende
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Bemerkung: Lehrende in den Geistes- und Sozialwissenschaften

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden
Veranstaltungsform Workshop
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt

Entlang der Schritte des Schreibprozesses werden in diesem Workshop Techniken des wissenschaftlichen Schreibens vermittelt und aufgefrischt. Die Teilnehmenden können so ihren Werkzeugkasten für das Schreiben wissenschaftlicher Texte erweitern und anhand konkreter Praxisbeispiele ausprobieren. Darüber hinaus werden Unsicherheiten beim Zitieren ausgeräumt und ein Modell getestet, das beim Aufbau einer stringenten Argumentation hilft. Am zweiten Tag widmen wir uns besonders dem englischsprachigen Text: der Logik und Haltung, dem Aufbau und der konkreten Formulierung. Ziel des Workshops ist es, das Handwerk beim Schreiben deutscher und englischer Texte mit größerer Sicherheit zu beherrschen und somit die eigenen Erwartungen an Schreibarbeiten Studierender gut zu vermitteln.

Themen:

  • Schritte des Schreibprozesses (Ideenfindung und Materialsammlung, Textorganisation und Argumentationsmodell, Schreibtechniken für die Rohfassung, Techniken der Revision)
  • richtig Zitieren – Plagiate vermeiden
  • wiederkehrende Situationen: Paraphrasieren, Zusammenfassen und Schlussfolgern
  • Textaufbau im Englischen
  • guter wissenschaftlicher Stil im Englischen
  • hilfreiche Wörterbücher, Datenbanken und Muster
  • Technik des close reading
  • Leserorientierung

Methoden:

  • Praxis (aktives Lernen)
  • Theorie (Impulsreferat der Dozentin)
  • Vorab-Fragebogen zur Analyse des Lernbedarfs

    Der Workshopumfang beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE); 1 AE = 45 min.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Workshop kann für das Modul II im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS im Handlungsfeld Schlüsselqualifikation anerkannt werden.
Partner Barbara Handke
Förderung Gefördert aus Mitteln des Hochschulpakt 2020.
Teilnahmebegrenzung min. 8 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer
Termine 04.10.2018 bis 05.10.2018, Turnus: einmalig
Bemerkung: 9.00 - 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 27.09.2018
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, Raum 548
Kosten Voll: 0,00 Euro
Bemerkung: für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden und des IHI Zittau

Ermäßigt: 0,00 Euro
Bemerkung: für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HDS-Verbundhochschulen BA Sachsen, EHS Dresden, FH Zwickau, HfBK Dresden, HfT Leipzig, Hochschule Mittweida, Hochschule Zittau/Görlitz, HTW Dresden, HTWK Leipzig, TU Bergakademie Freiberg, TU Chemnitz, Uni Leipzig, WH Zwickau
Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Ulrike Samuelsson
Tel.: +49 351 463-37882
Fax: +49 351 463-36251
emailulrike.samuelsson@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zum Angebot:

Dieses Weiterbildungsangebot richtet sich grundsätzlich an Lehrende der TU Dresden. Lehrende der HDS-Mitgliedshochschulen haben die Möglichkeit der Teilnahme, wenn es noch freie Workshop-Plätze gibt.


zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen (PDF) zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden