TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Professorinnen und Professoren: Professionalisierung der Promotionsbetreuung
Zielgruppe Neuberufene Professorinnen und Professoren der TU Dresden
Bemerkung: bzw. Lehrende in der Habilitationsphase und Vertretungsprofessuren

Professorinnen und Professoren der TU Dresden
Bemerkung:
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: zweitägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt Ziele des Workshops sind es, die Teilnehmenden innerhalb von zwei Tagen auf den fortgeschrittenen Stand der Erfahrungen und Praktiken der internationalen Entwicklung professioneller Promotionsbetreuung zu bringen und damit die Qualität der Promotionsausbildung generell zu verbessern, Promotionsabbrüche zu vermeiden und eine überaus produktive und erfolgreiche Betreuungsbeziehung zu entwickeln.

Der Workshop vermittelt den Zugang zu professionellem Wissen, Verfahren und Systematiken der Schlüsselprobleme der Promotionsbetreuung durch sechs integrierte Module:

  • Internationalisierung und Professionalisierung
  • Systematisches Arbeiten mit der „Promotionsbiographie“, einem Instrument zur detaillierten Übersicht und Planung der Phasen, Aufgaben und Herausforderungen desPromotionsverlaufs
  • Die zentrale Bedeutung der Klärung wechselseitiger Erwartungen, der sich wandelnden Rollen der Betreuenden und der Fähigkeiten zur Entwicklung einer produktivenBetreuungsbeziehung
  • Konzepte und Techniken für die Auswahl motivierter und qualifizierter Bewerber/innen und die Entwicklung eines Talent-Pools
  • Fähigkeiten und Techniken um Warnsignale für Probleme und Konflikte frühzeitigwahrzunehmen, deren Ursachen zu analysieren und Lösungswege zu entwickeln
  • Einführung in „Intervision“, einer Technik der kollegialen Beratung zur Diskussion vonBetreuungsfälle und -probleme und dem Austausch von Erfahrungen

Methoden: Referate zu den Themenschwerpunkten (food for thought), Diskussion, interaktive Gruppenübungen (Entwicklung eigener Ergebnisse und Lösungen), arbeiten mit und entwickeln eines Werkzeugkastens (toolbox), individuelles Feedback

Der Umfang des Workshops beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Partner PD Dr. Helmut Brentel ist Hochschullehrer, Forscher und Betreuer in der Organisationssoziologie, organisationalem Lernen und Wandel und verfügt über internationale Erfahrung und Expertise in der Entwicklung und Evaluierung von Graduiertenschulen. Seit 2011 hat er zahlreiche Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für Betreuende an über 20 europäischen Universitäten durchgeführt. www.brentel-consulting-and-training.de
Teilnahmebegrenzung max. 12 Teilnehmer
Termine 15.03.2018 bis 16.03.2018, Turnus: einmalig
Anmeldeschluss: 28.02.2018
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, Raum 548
Kosten Voll: 0,00 Euro
Bemerkung: für Professorinnen und Professoren der TU Dresden
Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Nicole Rose
Tel.: +49 351 463-33027
Fax: +49 351 463-36251
emailnicole.rose@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen (PDF) zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden