TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Feedback zu schriftlichen Arbeiten und individuelle Schreibberatung
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Bemerkung:
Veranstaltungsform Workshop
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt

Wie gebe ich Feedback, das ankommt? Wie kann ich Studierende beim Schreiben beraten, ohne mich zu stark einzumischen? Kann ich individuelle Rückmeldung zu studentischen Texten geben, ohne mein Zeitkonto über Gebühr zu belasten? Wo sind die Grenzen von Beratung erreicht? Viele Lehrende kennen diese Fragen aus dem Alltag. Sie möchten Studierende durch Feedback und Beratung zu ihren Texten unterstützen, fürchten aber, sich selbst zeitlich zu überlasten oder machen die Erfahrung, dass Feedback nicht ankommt oder mechanisch umgesetzt wird.
Wie man gutes, wirksames Feedback gibt und sich dabei selbst schützt, steht im Zentrum dieses Workshops. Dabei wird auch ausführlich darauf eingegangen, in welchen Situationen Feedback unnötig ist oder sogar schaden kann. Die Lehrenden lernen verschiedene Techniken kennen und probieren sie aus. Sie testen verschiedene Beratungshaltungen und erweitern so ihr persönliches Repertoire an Beratungsstrategien. Und nicht zuletzt reflektieren sie die Feedbackkultur ihres Fachs im Vergleich zu der anderer Fächer.

Themen:

  • Nutzen und möglicher Schaden von Feedback
  • Feedback-Techniken in individueller Beratung und im Seminar
  • zeitsparendes Feedback
  • Grundhaltungen und –methoden bei der Schreibberatung

    Lernziele:

      Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben hilfreiche Kenntnisse und Strategien, mit denen sie Studierende gezielt beraten und sinnvoll Rückmeldung geben können. Sie planen Feedback-Materialien für die eigene Praxis.

    Methoden:

    • Impulsreferate und Diskussionen
    • Gruppen- und Einzelarbeit
    • kollegialer Austausch

    Vorbereitung:

      Wenn Sie Feedback-Bögen benutzen, bringen Sie diese bitte mit. Falls Sie einen problematischen studentischen Text haben, für den Sie gerne verschiedene Feedback-Techniken ausprobieren möchten, bringen Sie diesen mit. Bitte schwärzen Sie alle Information, die die Verfasserin/den Verfasser kenntlich machen könnte.

    Der Umfang des Workshops beträgt 8 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Workshop kann für das Modul II im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS anerkannt werden.
Partner Prof. Dr. Ingrid Scharlau
Förderung Gefördert aus Mitteln des Hochschulpakt 2020.
Teilnahmebegrenzung min. 8 Teilnehmer, max. 10 Teilnehmer
Termine 07.11.2017, Turnus: einmalig
Bemerkung: 9.00 - 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 31.10.2017
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, Raum 548
Kosten Voll: 165,00 Euro
Bemerkung: für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschulen BA Sachsen, EHS Dresden, FH Zwickau, HfBK Dresden, HfT Leipzig, Hochschule Mittweida, Hochschule Zittau/Görlitz, HTW Dresden, HTWK Leipzig, TU Bergakademie Freiberg, TU Chemnitz, Uni Leipzig

Ermäßigt: 0,00 Euro
Bemerkung: für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden und des IHI Zittau


Sonstige: 216,00 Euro
Bemerkung: Beitrag ohne HDS-Förderung für Lehrende an sonstigen Hochschulen
Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Ulrike Samuelsson
Tel.: +49 351 463-37882
Fax: +49 351 463-36251
emailulrike.samuelsson@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen (PDF) zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden