TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Lehrende: Abschlussarbeiten systematisch betreuen und begutachten
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden
Bemerkung: als Lehrende im Hochschulbereich
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: zweitägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt

Wie viel Orientierung und Unterstützung ist angemessen? Wie kommuniziere ich Erwartungen und Feedback für die Studierenden nachvollziehbar? Wie kann ich den Begleit- und Begutachtungsprozess effizient gestalten?

Diese und ähnliche Fragen stehen im Zentrum des 2-tägigen Workshops. Wir verschaffen uns einen Überblick über zentrale Herausforderungen aus studentischer Sicht, wie z.B. Selbstmanagement oder Schreib- und Lesetechniken, um daraus Erwartungen und Bedürfnisse an die Betreuung der Abschlussarbeiten abzuleiten. Dabei reflektieren Sie Ihre Rolle als Prozessbegleiter_in. Wir erproben einfache Projektmanagement-Tools und Gesprächstechniken, die Sie in Ihre Praxis einbinden können. Ausgehend von den Zielen erarbeiten wir exemplarische Bewertungsraster, die Sie leicht in ein Gutachten überführen können.

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • reflektieren ihre Rolle und Verantwortungsbereiche als Betreuer_in und Gutachter_in von Abschlussarbeiten;
  • verfügen über Techniken zur angemessenen Gestaltung des Betreuungsprozesses;
  • können die Selbstverantwortung der Studierenden stärken.

Arbeitsformen: Trainerinnen-Input, strukturierter Austausch, Gruppenarbeit

Der Umfang des Workshops beträgt 16 Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min)

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Dieser Workshop kann für das Modul II im Zertifikatsprogramm des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen HDS anerkannt werden. Dabei verteilen sich die Arbeitseinheiten (AE) auf folgende Handlungsfelder: Beraten, Begleiten und Interaktion (8 AE) sowie Prüfen, Bewerten und Assessment (8 AE)
Partner Dr. Anja Centeno García
Förderung Dieser Workshop wird durch die TU Dresden gefördert.
Teilnahmebegrenzung max. 12 Teilnehmer
Termine 11.11.2019 bis 12.11.2019, Turnus: einmalig
Bemerkung: jeweils 09.00 - 16.30 Uhr

Anmeldeschluss: 28.10.2019
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, Raum 551
Kosten Ermäßigt: 40,00 Euro
Bemerkung: für Lehrende der HDS-Verbund-Hochschulen: TU Dresden und IHI Zittau, HTW Dresden, EHS Dresden, BA Sachsen, HfT Leipzig, Hochschule Mittweida, Hochschule Zittau/Görlitz, TU Bergakademie Freiberg, TU Chemnitz, Uni Leipzig, WH Sachsen

Sonstige: 221,00 Euro
Bemerkung: Beitrag ohne HDS-Förderung für Lehrende an sonstigen Hochschulen
Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-37822
Fax: +49 351 463-36251
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden