TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Programm für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: Körpersprache - unbewusste Botschaften
Zielgruppe Lehrende im Hochschulbereich
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
Promovierende
Veranstaltungsform Workshop
Bemerkung: eintägig
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt

Der Körper lügt nicht.
Kopf hoch, Brust raus.
Körpersprache - unbewusste Botschaften

Körpersignale verstärken und begleiten das gesprochene Wort, existieren jedoch auch nonverbal. Wissenschaftlich ist längst erwiesen, dass wir den Auftritt eines Menschen zur Hälfte aufgrund von Körpersprache und Körperausdruck bewerten. Nur wenige Prozente einer Botschaft werden anhand des gesprochenen Wortes beurteilt. Nicht minder überraschend: Für diese Einschätzung braucht der Gesprächspartner vom ersten Blickkontakt an nur wenige Sekunden. Das verdeutlicht, wie wichtig Kenntnisse über die Signale des Körpers sind.

Sie möchten an Ihrer Präsenz und Ihrem Auftreten arbeiten? Sie möchten Ihre Wirkung auf Andere verbessern?

Erfahren Sie mehr über dieses spannende Thema. Dieser Tagesworkshop steht ganz im Zeichen von: Wirkungswissen, Präsenz und Ausdruck.

Lernziele:

  • Körperlesen: Was verraten uns Haltung, Bewegung und Mimik?
  • Körpergefühl: Wie stellt sich die eigene innere Haltung nach außen dar?
  • Körperausdruck: Wie wirken mein Auftreten und meine Ausstrahlung auf Andere?
  • Analyse der geschlechtertypischen Körpersprache

Methoden:
Impulsvorträge, Moderation, Fallbesprechung, Videofeedback

Der Umfang des Workshops beträgt acht Arbeitseinheiten (AE, 1 AE = 45 min).

Berufliche Einsatzmöglichkeiten Ein reflektierter und bewusster Umgang mit Körpersprache bietet auch beruflich zahlreiche Vorteile. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Körpersprache hilft, den "Auftritt" bei Bewerbungen und Verhandlungen erfolgreicher zu gestalten. Zudem ist es sehr nützlich, wenn Sie körperliche Signale von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern/Kunden/Vorgesetzten richtig interpretieren. Denn so können Sie Situationen besser einschätzen und passend reagieren.
Partner Dr. Claudia Nebel-Töpfer
Teilnahmebegrenzung min. 8 Teilnehmer, max. 12 Teilnehmer
Termine 28.11.2017, Turnus: einmalig
Bemerkung: 09.00 - 16.00 Uhr

Anmeldeschluss: 14.11.2017
Veranstaltungsort TU Dresden, Zentrum für Weiterbildung, Strehlener Str. 22, 01069 Dresden, 5. OG, Raum 548
Kosten Voll: 92,00 Euro
Ermäßigt: 69,00 Euro
Bemerkung: für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden und des IHI Zittau

Bitte beachten Sie, dass der Mitarbeiterpreis nur gewährt werden kann, wenn die Teilnahmegebühr über Kostenstelle bzw. PSP-Element TU-intern verrechnet wird (TU-interne Leistungsverrechnung).

Anbieter TU Dresden, Dezernat 8, Studium und Weiterbildung, Zentrum für Weiterbildung
Ansprechpartner Frau Beate Herm
Tel.: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
emailbeate.herm@tu-dresden.de

Frau Kathrin Müller
Tel.: +49 351 463-37822
Fax: +49 351 463-36251
emailkathrin.mueller1@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie die Teilnahmebedingungen (PDF) zur Kenntnis genommen haben.

Wir bitten um schriftliche Anmeldung über den Anmeldeknopf weiter unten.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden