TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Intellectual Property Rights II - Recht der digitalen Medien für Nichtjuristen (Zertifikatskurs)
Zielgruppe Sonstige Zielgruppe
Bemerkung: Studierende sowie Hochschulabsolventinnen und -absolventen der Geistes- oder Wirtschaftswissenschaften, der Architektur, der Informatik, des Designs oder der bildenden Kunst
Veranstaltungsform Weiterbildungsstudium (berufsbegleitend)
Bemerkung: Wahlweise zwei oder drei Semester mit zwei bzw. vier Wochenstunden pro Semester (siehe https://tu-dresden.de/gsw/phil/irget/zipr)
Abschluss Zertifikat
Bemerkung: „Intellectual Property Rights“
Inhalt

Es werden grundlegende Rechtskenntnisse im Urheber-, Design-, Marken und Medienrecht sowie Verlags-, Internet-, Datenschutz- und Werberecht vermittelt.

Der Zertifikatskurs umfasst Lehrveranstaltungen im Umfang von sieben Semesterwochenstunden und ist in zwei aufeinander aufbauende Module gegliedert. Jedes dieser Module erstreckt sich in der Regel über ein Semester und endet mit der Ablegung einer Modulprüfung.

  • Modul 1 (Umfang: 4 SWS) vermittelt einen vertieften Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen kreativer, journalistischer oder wissenschaftlicher Tätigkeit. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen, die sich z. B. beim Umgang mit urheberrechtlich geschützten Werken, Daten, Marken, Designs oder Persönlichkeitsrechten stellen. Um Modul 1 erfolgreich zu absolvieren, müssen Studierende an vier Vorlesungen teilnehmen.
  • In Modul 2 (Umfang: 3 SWS) soll den Studierenden die Möglichkeit eröffnet werden, sich auf der Grundlage des in den vorangegangenen Modulen erworbenen Wissens nach ihren jeweiligen individuellen Interessen und Bedürfnissen weiter zu spezialisieren. Dieses Modul gliedert sich in einen Wahlpflicht- sowie einen Pflichtbereich.

Der Wahlpflichtbereich (2 SWS) des dritten Moduls soll neben speziellen Fragen des Urheber- und Kennzeichenrechts (Architekten- oder Arbeitnehmerurheberrecht, Schutz von Unterneh­menskennzeichen, Titelschutz) das Internet-, Medien- und Werberecht umfassen. Von großer Praxisrelevanz ist insbesondere die Einführung in die Wahrnehmung von Urheber­rechten, in das Verlagsrecht und die Lizenzvertragsgestaltung. Die Auswahl der Themen kann von Jahrgang zu Jahrgang variieren und wird sich möglichst nahe an den Interessen der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer orientieren.

Der Wahlpflichtbereich wird durch einen Pflichtbereich (1 SWS) ergänzt. In enger Zusammenarbeit mit dem Patentinformationszentrum soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in diesem Pflichtbereich die Praxis der Marken- und Designanmeldung, insbesondere die Recherchearbeit, vermittelt werden.

Nach Beendigung des Kurses wird Ihnen das Zertifikat „Intellectual Property Rights“ in dem von Ihnen belegten Schwerpunktbereich unter Angabe der von Ihnen erlangten Gesamtnote, sämtlicher belegter Einzelveranstaltungen und der Moduleinzelnoten verliehen.

Mit der Bitte um Beachtung: Leider muss der ZIPR II mit dem Schwerpunkt "Recht der digitalen Medien" aufgrund mangelnder personeller Kapazitäten eingestellt werden. Wenn Sie im ZIPR II eingeschrieben sind und bereits Teilleistungen abgelegt haben, haben Sie im Wintersemester 2022/23 die Möglichkeit, den ZIPR II erfolgreich zu beenden.



Berufliche Einsatzmöglichkeiten Rechtskenntnisse für den Schutz und die effektive Verwertung eigener kreativer Leistungen, für die Tätigkeit im Bereich der Medien, des Internets und der Werbung.
Partner Patentinformationszentrum
Teilnahmevoraussetzung siehe Zielgruppe
Teilnahmebegrenzung max. 40 Teilnehmer
Termine Termin auf Anfrage
Anmeldeschluss: 15.10.2022


Im Wintersemester 2022/23 werden folgende ZIPR-Veranstaltungen im Rahmen von Modul 1 angeboten:

  1. Vorlesung Marken- und Designrecht
    (12.10.2022, erste Semesterhälfte, Mittwoch 16:40 Uhr - 18:10 Uhr; GER/038)
  2. Vorlesung Einführung in das Patentrecht
    (7.12.2022, zweite Semesterhälfte, Mittwoch 16:40 Uhr - 18:10 Uhr; GER/038)
  3. Vorlesung Datenschutzrecht
    (10.10.2022, erste Semesterhälfte, Montag 16:40 Uhr - 18:10 Uhr; GER/038)
  4. Vorlesung Internetrecht
    (5.12.2022, erste Semesterhälfte, Montag 16:40 Uhr - 18:10 Uhr; GER/038)
Veranstaltungsort TU Dresden, von-Gerber-Bau, Bergstraße 53, 01069 Dresden
Kosten Voll: 730,00 Euro
Bemerkung: für Personen mit abgeschlossenem Studium, die nicht mehr an der TU Dresden tätig sind

Ermäßigt: 620,00 Euro
Bemerkung: ohne das fakultative Modul 0

Sonstige: 470,00 Euro
Bemerkung: für Personen, die den Kurs vor Abschluss ihres Studiums starteten

kostenfrei für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden
Anbieter TU Dresden, Philosophische Fakultät, Institut für Internationales Recht, Geistiges Eigentum und Technikrecht

https://tu-dresden.de/gsw/phil/irget/zipr
Ansprechpartner Herr Dr. Sven Hetmank
Tel.: +49 351 463-39831
emailzipr@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zum Angebot:

Ausführliche Informationen finden Sie unter http://www.zipr.tu-dresden.de


zur Teilnahme:

Die Teilnahme ist für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dresden kostenfrei.

Bitte beachten Sie, dass die Zertifikatskurse Intellectual Property Rights I und II aufgrund fehlender personeller Kapazitäten nach dem Wintersemester 2022/23 eingestellt werden. Für bereits eingeschriebene Teilnehmer:innen besteht im kommenden Wintersemester 2022/23 die Möglichkeit, den Kurs abzuschließen. Ein Angebot für Neueinsteiger wird es nicht mehr geben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an zipr@tu-dresden.de.





Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden