TUD Logo

Startseite » Weiterbildung » Weiterbildungskatalog

Suche

Details Weiterbildungsangebot

Thema Prozessmanagement in der Hochschulverwaltung
Zielgruppe Beschäftigte der TU Dresden
Veranstaltungsform Blended Learning
Abschluss Teilnahmebescheinigung
Inhalt 1. "Prozessmanagement mit der PICTURE-Prozessplattform"
  • Die Basisschulung vermittelt ein Grundverständnis zum Thema Prozessmanagement dessen Ausgestaltung an der TU Dresden.
  • Ziel ist es, durch einen Überblick zu den wichtigsten Begriffen, der grundlegenden Methodik und möglichen Hilfsmitteln, das Thema Prozessmanagement verständlich zu machen, ein prozessorientiertes Verständnis zu entwickeln und Anwendungsfelder für Prozessmanagement zu identifizieren.
  • Die Schulungsteilnehmer:innen werden befähigt, mithilfe der Prozessmanagement-Methode Prozesse zu erkennen und in der PICTURE-Prozessplattform zu dokumentieren.
  • Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dresden.

2. "PICTURE-Modellierungswerkstatt"
  • Die Werkstatt bietet die Gelegenheit, individuell an eigenen Prozessmodellen zu arbeiten und mögliche Fragen dabei live mit anwesenden Prozessberater:innen zu klären.
  • Ziel ist es, den Teilnehmer:innen einen fixen Terminblock für betreute Prozessarbeit zu bieten, bspw. zur Pflege oder Weiterentwicklung bereits veröffentlichter Modelle oder auch zur Erstdokumentation von Abläufen.
  • Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dresden, die eine Modellierer:innen-Lizenz für die PICTURE-Prozessplattform inne haben.

3. "Prozessverantwortliche:r an der TU Dresden"
  • Die Basisschulung vermittelt einen Überblick zum Thema Prozessmanagement und dessen Umsetzung an der TU Dresden unter dem spezifischen Fokus der Prozessverantwortung.
  • Ziel ist es, die Anforderungen und Erwartungshaltungen an Verantwortliche in Prozessen in den Blick zu nehmen und gemeinsam zu reflektieren, was dies für die involvierten Akteur:innen hinsichtlich der eigenen Kompetenzen, Vorgehensweisen und Einstellungen bedeutet.
  • Die Teilnehmer:innen erhalten zudem einen Einblick in die PICTURE-Prozessplattform und deren Grundfunktionalitäten.
  • Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dresden, die Verantwortung in Prozessen übernehmen.

4. "Prozess.Kompetenz.Werkstatt"
  • Die Werkstatt ist ein offenes Format für all diejenigen, die das universitäre Prozessgeschehen der TU Dresden aktiv mitgestalten und hierfür fachliche Anregungen zur Weiterentwicklung und Selbsthilfe sowie kollegialen Austausch mit Gleichgesinnten suchen.
  • Ziel ist es, ausgehend von kurzen Impulsvorträgen bzw. der Vorstellung konkreter Arbeitsmittel die eigene Rolle im Prozessgeschehen zu beleuchten und Ansätze zur Erhaltung bzw. zum Ausbau der persönlichen Handlungsfähigkeit zu erarbeiten.
  • Zielgruppe: Beschäftigte der TU Dresden, die in Prozessen und für Prozesse Verantwortung übernehmen.
Veranstaltungsort Bürogebäude Strehlener Straße 22 oder online
Anbieter TU Dresden, Dezernat Planung und Organisation, Prozesse und Organisationsstrukturen

https://tu-dresden.de/intern/services-und-hilfe/prozessmanagement
Ansprechpartner Frau Grit Karchow
Tel.: +49 351 463-40759
emailzentrales.prozessmanagement@tu-dresden.de
Sonstige Bemerkungen zur Teilnahme:




Kontakt
Zentrum für Weiterbildung

Telefon: +49 351 463-37811
Fax: +49 351 463-36251
zfw@tu-dresden.de

Sitz:
Strehlener Straße 22
Zimmer 560

Post:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
01062 Dresden

Pakete:
TU Dresden
Zentrum für Weiterbildung
Helmholtzstraße 10
01069 Dresden